Tanz: Lichter im Dunkelwald

Ein Tanzmärchen in der Vorweihnachtszeit

CHOREOGRAFIE: Dörte Bähr, Julia Krassow und Steffi Hielscher
PREMIERE: 25.11.2023 | 16 Uhr
VORSTELLUNGEN: 3. - 20.12.2023

Überall gibt es Mythen und Geschichten über Wesen, denen besondere Kräfte oder ein Leben im Verborgenen nachgesagt wird. Mit unseren Kindertanzkursen tauchen wir diesen Winter in die Welt fantastischer Wesen ein. Es entsteht eine Geschichte über Begegnungen mit Unbekanntem, Sehnsüchte und Überraschungen. Wir besuchen Trolle in ihren höhlenähnlichen Behausungen, schwirrende Elfen und erschaffen unsere eigenen Fantasiecharaktere. Was geschieht, wenn diese gegensätzlichen Wesen aufeinandertreffen...?

Wie gehen wir mit Unbekanntem, Ungewohntem, Neuem um? Sind wir bereit Veränderung zuzulassen? Hinterfragen wir eingefahrene Muster? Nehmen wir Hilfe an? Sind wir bereit, zu helfen?

Mit vielfältigen Bewegungsideen und getanzten Bildern tauchen wir in diesen von uns erschaffenen Dunkelwald ein und laden alle ein, sich für einen Moment entführen zu lassen um vielleicht Parallelen zu entdecken und seltsam bekannte Vorgänge ganz neu zu erleben.

PREMIERE: 25. November | 16 Uhr

ORT: Alte Eisengießerei, Frankenstr. 61, Stralsund

VORSTELLUNGEN: 3. / 9. / 16. Dezember um 16 Uhr und am 6. / 13. / 18. / 20. Dezember um 10 Uhr

KARTEN: 10 € Erwachsene / 7 € ermäßigt | 6 € pro Person für Schulklassen & Kitagruppen (mind. 10 Teilnehmende)

RESERVIERUNG: info@performdance.de | 0 38 31 - 66 79 20

WORKSHOP: Ein begleitender Workshop kann für Kitagruppen und Schulklassen (1–6) gebucht werden. Darin wird der Vorstellungsbesuch vorbereitet und tänzerisch in das Thema eingeführt.

Bild von Monika auf Pixabay

Einen Keks gefällig?

Damit diese Website einwandfrei funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Für detailierte Informationen, besuchen Sie unsere Datenschutzseite.

  • Technisch erforderliche Cookies unterstützen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und diese können nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.