Performances: Nie wieder ist jetzt!

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

WETTERBEDINGT VERSCHOBEN!

NEUER TERMIN: 19. April 2024 ab 17 Uhr

WO: Alter Markt Stralsund

Das Bedürfnis, endlich sichtbarer für demokratische Grundwerte und die Gleichberechtigung aller Menschen einzutreten, verspüren nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche haben zu den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen viel zu sagen!

Teilnehmende aus Theater- und Tanzkursen der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen e.V.  möchten die internationalen Wochen gegen Rassismus als Anlass nutzen, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Hetze zu setzen:

In selbst entwickelten Performances geben sie am 19. April ab 17 Uhr Einblicke in ihre Gedanken, Sorgen und Hoffnungen.

Zu sehen sind um 17 Uhr und um 18.15 Uhr die Theatergruppen „Wilde 14“ und „Bambühnos“ (Leitung: Claudia Bieber). Dazwischen präsentieren ab 17.20 Uhr die „Jugendkompanie“ und das „Jugendensemble“ (Leitung: Stefan Hahn und Olga Kitaeva) ihre Arbeiten vor dem Gewerkschaftshaus.

Einen Keks gefällig?

Damit diese Website einwandfrei funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Für detailierte Informationen, besuchen Sie unsere Datenschutzseite.

  • Technisch erforderliche Cookies unterstützen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und diese können nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.