Jugendbeirat

Der Jugendbeirat

Der Jugendbeirat besteht derzeit aus sieben Jugendlichen im Alter von 15-25 Jahren, die sich im Wintersemester 2017 zusammengefunden haben. Unsere erste gemeinsame Aufgabe war die Organisation, Vorbereitung und Teilnahme an der Zukunftswerkstatt im Rahmen des Projektes „JugendKunstSchule diVeRs“.

Unser nächstes Vorhaben ist es, die Erwachsenen fit im Bereich der Social- Media zu machen, um hierüber noch mehr Kinder und Jugendliche auf die Jugendkunstschule aufmerksam zu machen. In unserer Generation erreicht man mehr über z. B. Instagram und Facebook als über einen Zeitungsartikel. Der erste Schritt hierfür wurde bereits gemacht. Die Jugendkunstschule besitzt seit Herbst 2017 ihren eigenen Instagram Account, jugendkunstschule_vr. Dort informieren wir regelmäßig über Kurse, Projekte und Angebote.

Ein weiteres Vorhaben ist es, einen Begegnungsraum für die Jugendkunstschule zu gestalten. Der Raum soll dafür da sein, dass man sich auch noch nach oder vor den Kursen zusammensetzen und miteinander ins Gespräch kommen kann.

Der Jugendbeirat ist offen für neue Mitstreiter*innen. Bei Interesse meldet euch bei Susi: s.hempfe@jks-vr.de

 

Mitglieder 2017/18

Susi

Susi (16) ist die erste Bundesfreiwillige der Jugendkunstschule. Zu ihren Aufgaben gehören die Unterstützung der KursleiterInnen und KünstlerInnen bei der Vorbereitung und Durchführung der Kurse und Projekte sowie Recherche- und Verwaltungaufgaben. Susi ist in den Jugendbeirat eingetreten, da sie gern die Jugendkunstschule mitgestalten möchte und sie es spannend findet, wie sich der Jugendbeirat entwickelt und was alles zusammen entstehen kann.

Rosa

Rosa (15) belegt aus zeitlichen Gründen derzeit keinen Kurs in der Jugendkunstschule, hat vorher aber 10 Jahre lang bei den YoungActors Theater gespielt. Sie ist im Jugendbeirat, weil sie von der Leiterin der Jugendkunstschule angesprochen wurde, sie es spannend fand und es ausprobieren wollte.

Kimberly

Kimberly (15) war eineinhalb Jahre in einem Kurs der bildenden Kunst, nachdem sie den Kurs online auf der Internetseite der Jugendkunstschule gefunden hatte. Letztes Schuljahr besuchte sie von der Schule aus eine Tanz AG der Jugendkunstschule und machte im Bereich der bildenden Kunst ihr Schulpraktikum. Die Leiterin der Jugendkunstschule hat sie angesprochen ob sie nicht Lust hätte in den Jugendbeirat einzusteigen. Kimberly sagte gleich ja, denn sie fand es schön, Ideen einzubringen und mitzuentscheiden.

Hanna

Hanna (16) tanzt seit Herbst 2016 im Jungendensemble in Bergen auf Rügen. 2012/2013 tanzte sie bereits in der Freien Schule in Dreschwitz bei dem Jahresprojekt „Vom Suchen und Finden“. Hanna ist dem Jugendbeirat beigetreten, weil sie Lust hat, in der Jugendkunstschule mitzuwirken und sich für Kunst interessiert.

Ana

Ana (18) und Susi haben sich beim Marktplatz Kultur und Schule 2017 kennengelernt und Susi erzählte ihr vom Jugendbeirat, wie er entstanden ist und was aus ihm werden soll. Ana selbst arbeitet als FSJ-lerin im Theater- Vorpommern. Da sie sich gerne sozial engagiert und viele Ideen hat, fand sie es toll, im Jugendbeirat der Jugendkunstschule mitzuwirken.

Saeed

Saeed (25) ist der Jugendkunstschullotse der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen und somit der Ansprechpartner für geflüchtete Kinder und Jugendliche, die Kurse bei der Jugendkunstschule besuchen (wollen). 2016 hat er ein Freiwilliges Soziales Jahr bei Perform(d)ance e. V. gemacht. Er ist in den Jugendbeirat eingetreten, weil er sehr gern seine Ideen in und für die Jugendkunstschule umsetzen möchte.

Sabrina

Sabrina (18) war bereits bei der ersten Zukunftswerkstatt im September 2017 dabei. Seit Januar 2018 ist sie Teil des Jugendbeirates.